Anti-Disclaimer


Auf dieser Seite wurde ganz bewusst auf den sogenannten „Disclaimer“ verzichtet.

Ich sehe keinen wirklichen Sinn, dieses Relikt aus dem anglo-amerikanischen Rechtesystem wie ein „folgsamer“ Lemming unter Berufung eines nie rechtskräftigen Urteils des Landgerichts Hamburg auf meine Seite zu setzen.

Die oft sinnfrei zusammen kopierten Erklärungen mögen zwar nach dem zweitem Staatsexamen klingen und für den Laien befriedigend sein – juristisch aber…

Ein Disclaimer und somit eine Angst vor Verlinkung und Verlinkungshaftung schadet letztendlich nur dem World Wide Web.

Warum auch ?

Um es gleich vorweg zu nehmen:

… die hier aufgeführten Links wurden vor der Veröffentlichung durch mich überprüft und zum Zeitpunkt der Veröffentlichung und/oder Verlinkung bestanden keine rechtlichen Bedenken, sofern ich das als Nicht-Jurist beurteilen konnte.

Warum also sollte ich mich daher in einem Disclaimer gleichzeitig von diesen Links distanzieren?

… die Sinnlosigkeit

  • 1. Disclaimer sind nicht nur sinnlos, sondern rechtlich auch wirkungslos.
  • 2. Disclaimer sind unlogisch, da die Links gerade zu dem Zweck gesetzt werden, dass sie auf die Inhalte dieser Seiten verweisen.
  • 3. Disclaimer diffamieren den jeweiligen Webseitenbetreiber, da durch die Distanzierung diesem Inhalt widersprochen und als nicht empfehlenswert angesehen wird (Dann verlinkt man doch gar nicht erst!).

„last but not least“:

  • 4. Disclaimer werden oft schon „manisch“ kopiert und treiben mithin erschreckende „Blüten“.
    Irgendwann distanziert sich der „nicht-selbstdenkende“ Webseitenbetreiber noch von seinen eigenen Inhalten.
    Peinlich wird es dann, wenn sich Seiten auf das Hamburger Urteil berufen, welche gar nicht der deutschen Rechtssprechung unterliegen (Beispiele erspare ich mir…das Netz ist in erschreckender Weise voll davon).

 

Wer noch ausführlichere Erläuterungen finden möchte, der sei auf Das Märchen vom Linkurteil Externer Link verwiesen.

(Diesen Text dürfen Sie gern kopieren und auf ihrer eigenen Webseite verwenden.)


Kommentare sind geschlossen.